Genuss aus Tradition und
Innovation.

Unsere Historie

Wie alles begann.

Angefangen hat alles im Jahre 1913, als der gelernte Bäckermeister Heinrich Hansen im nordfriesischen Maasbüll die erste Bäckerei unter dem Namen "Maasbüller Bäcker" eröffnete. Über Sohn Johannes gelangte die Unternehmensführung schließlich in die Hände von Enkel Werner Hansen, der die Backstube zusammen mit seiner Ehefrau Christel Hansen weiter ausbaute und 1979 ins Gewerbegebiet Süd nach Niebüll umsiedelte. Der ehemalige "Maasbüller Bäcker" firmierte mit dem Umzug um. Es entstand die "Niebüller Backstube".

Heute, nach vielen erfolgreichen Jahren des Wachstums, leiten Tochter Tanja Freudenberg-Hansen und ihr Mann Thomas Freudenberg mit leidenschaftlichem Engagement und Liebe zum traditionellen Bäckerhandwerk die Geschicke des Unternehmens.

Die moderne Produktionsstätte in Niebüll ist das Herzstück des Unternehmens. Auf über 2.000 qm werden jährlich 600 Tonnen Mehl zu leckeren Premium-Backwaren verarbeitet. Täglich verlassen bis zu 200 Brot-, Brötchen- und Kuchensorten die Backstube und finden ihren Weg in die 18 Filialen – von Süderlügum bis Friedrichstadt und von Schafflund bis nach Sylt.

Das engagierte Team von ca. 200 Mitarbeitern und 30 Auszubildenden ist Tag für Tag im Einsatz, um gemeinsam unsere Kunden zu begeistern. Mit täglich frischer Premiumqualität und Liebe zum Bäckerhandwerk.